Hertener Rollerfahrer erfasst radelndes Kind (5)

Anzeige

Bei einem Verkehrsunfall in Herten wurde heute ein Fünfjähriger angefahren und leicht verletzt.

Gegen 11.45 Uhr war ein 57-jähriger Rollerfahrer aus Herten auf der Langenbochumer Straße in Richtung Feldstraße unterwegs, als ein 5 Jahre alter Junge aus Herten plötzlich die Straße mit seinem Fahrrad überquerte.
Der 57-Jährige erfasste das Kind.
Der leicht verletzte Junge musste in einem Hertener Krankenhaus behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 600 Euro, heißt es abschließend im Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.