Junger Hertener wehrt sich gegen Straßenräuber-Duo

Anzeige

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher aus Herten wurde am Donnerstag gegen 16.40 Uhr von zwei Straßenräubern in Höhe der Haltestelle Otto-Lenz-Straße auf der Feldstraße überfallen.

Das Duo verlangte das Handy des Herteners und versuchten, ihm das Telefon zu entreißen. Der Überfallene konnte zunächst fliehen, wurde aber von den beiden Tätern eingeholt. Der 17-Jährige konnte durch ein Tierabwehr-Spray einen Angriff auf ihn verhindern und flüchten

Auf der Flucht Handy verloren


Auf seiner Flucht verlor er sein Handy. Dies wurde von den beiden Unbekannten aufgesammelt. Sie entkamen mit ihrer Beute. Der eine gesuchte Räuber ist etwa 14 bis 15 Jahre alt und zirka 1,74 Meter groß. Er hat eine normale bis kräftige Statur und kurze, schwarze Haare. Er trug eine helle Jeanshose und eine schwarze Lederjacke. Der zweite Täter ist etwa 18 bis 19 Jahre alt und ungefähr 1,90 bis 1,95 Meter groß. Er ist dünn und hat mittellange, braune Haare, trägt eine Brille. Der Gesuchte war mit einer schwarze Jacke und hellen Turnschuhen bekleidet.
Wer etwas über den Fall weiß, wird gebeten, sich an das zuständige Regionalkommissariat unter 02361 / 55-0 zu wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.