NachtLokal-Erlös geht an die Franz-Hahn-Werkstatt

Anzeige
Stefan Promnik und Kevin Runau (v.l.) überreichen die Spende an Christian "Punky" Bahr und Karlheinz Feindert (v.r.) von der Franz-Hahn-Werkstatt.
Herten: Franz-Hahn-Werkstatt |

Lacher für den guten Zweck generierte das NachtLokal am 1. Oktober 2016 im ScherleBeck's im Haus Berger. Der Erlös der Live-Late-Night-Show kommt diesmal der Franz-Hahn-Werkstatt zugute.

420 Euro erwirtschafteten die Macher Kevin Runau und Steff Hasler mit einem rund zweistündigen Programm aus Stand-up, Sketchen, Spielen und Interviews. Das Wirtepaar Stefan und Vivian Promnik machten die Summe rund: So freuten sich Karlheinz Feindert und Christian "Punky" Bahr vom Werkstatt-Team über 450 Euro.

Die Franz-Hahn-Werkstatt an der Herner Straße ist eine Einrichtung der Hertener Caritas für Arbeitserprobung und Persönlichkeitsentwicklung. In enger Zusammenarbeit mit dem Job-Center bekommen hier Menschen in besonderen Lebenslagen Rat und Hilfe. Feste Tagesabläufe und die praktische Arbeit mit dem Werkstoff Holz bieten ihnen nach meist langer Arbeitslosigkeit neue Perspektiven.

Darüber hinaus versteht das Team die Werkstatt als "Mitmach-Raum": Hier sind auch Gruppen aus Schulen, Kindergärten und Vereinen eingeladen, ihre kreativen Ideen in die Tat umzusetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.