Promis und kölsche Klänge - Eventkompass von der Solidarfonds-Stiftung geehrt

Anzeige
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay nimmt mit Eventkompass-Produktleiter Björn Josefiak (l.) den Preis entgegen. Die Laudatio hielt Christian Stratmann (r.). Foto: KatP

Großer Promiauflauf im Hertener RevuePalast: In einer großen Feierstunde ehrte die Solidarfonds-Stiftung NRW zahlreiche Preisträger des Solidarfonds-Awards 2016. Die Ausgezeichneten haben tausenden Kindern, Jugendlichen und Familien im Ruhrgebiet bei Schul- und Bildungsprojekten der Solidarfonds-Stiftung NRW unterstützt.

Auch die WVW/ORA, zu denen auch diese Zeitung gehört, bekam einen Preis: Den Medien-Award für den Eventkompass überreichte RevuePalast-Prinzipal Christian Stratmann an Geschäftsführer Haldun Tuncay und Eventkompass-Produktleiter Björn Josefiak. Geehrt wurden weitere Persönlichkeiten, die der Stiftung nachhaltig zur Seite stehen: in der Kategorie Musik die Schlagersänger Bernhard Brink und Norman Langen sowie „Yesterday Man“ Chris Andrews, in der Kategorie Comedy Senkrechtstarter Torsten Sträter und das Dortmunder Urgestein Bruno „Günna“ Knust.

BVB bekommt Ehren-Award


Der Wirtschafts- Award ging an die Castrop-Rauxeler IT-Spezialisten von „Red Tree“. Erstmals würdigte der Solidarfonds mit dem Ehren-Award auch langjähriges soziales Engagement außerhalb der Stiftung. Preisträger sind Borussia Dortmund mit Präsident Reinhard Rauball und die Kölner Kultband „Die Höhner“, die zum Ausklang des Festaktes vor den über 200 geladenen Gästen ihre Hits anstimmten. Ebenso namhaft wie die Preisträger waren die Laudatoren. Neben Mondpalast- und RevuePalast-Prinzipal Christian Stratmann waren das die Schlagerstars Roland Kaiser und Anna-Maria Zimmermann, Joachim Llambi („Let’s Dance“), Kabarettist Dr. Ludger Stratmann und Höhner-Sänger Henning Krautmacher. Fotos: KatP
3
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.