Räuber in Herten ganz schnell geschnappt

Anzeige
Das ging schnell: Nicht einmal eine Stunde nach einem versuchten Raub konnte die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen. Die beiden 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen aus Herten stehen im Verdacht, am Donnerstag um 07.10 Uhr einen 11-Jährigen aus Herten mit dem Fahrrad von der Kaiserstraße aus verfolgt zu haben. Am Eschenweg forderte das Duo den 11-Jährigen auf, in eine Seitengasse zu fahren. Als er der Aufforderung nicht nachkam, rammten sie sein Fahrrad verlangten sein Handy. Der Junge konnte aus der Situation flüchten und seine Mutter verständigen. Diese informierte umgehend die Polizeiund gab eine Beschreibung durch. Kurze Zeit später sah sie die Tatverdächtigen, wie sie vom Busbahnhof in Richtung Forum flüchteten. Bei der Fahndung konnten die Beiden an der Feldstraße festgenommen
werden. Sie wurden dem Kriminalkommissariat übergeben. Die Ermittlungen gegen das Duo dauern an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
50.258
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.10.2016 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.