Seniorin (81) übersieht anderes Auto: Zwei Menschen bei Unfall in Westerholt verletzt

Anzeige
Zwei Menschen leicht verletzt, zwei Auto so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren: So die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Westerholt, der sich am Mittwoch ereignet hat.

Eine 81-jährige Autofahrerin war gegen 19.30 Uhr auf der Hertener Straße in Richtung Westerholt unterwegs. Im Kreuzungsbereich der Obringstraße beabsichtigte die Seniorin nach links in die Westerholter Straße abzubiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 21-jährigen Autofahrer aus Gelsenkirchen. In Folge der Kollision verletzten sich die Beifahrerin der Seniorin, eine 76-jährige Hertenerin, und der junge Gelsenkirchener Fahrer leicht.
Mehre Airbags in beiden Fahrzeugen hatten in Folge des Unfalls ausgelöst. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro, heißt es abschließend im Bericht der Polizei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.