Lieber Gott!

Anzeige
Lieber Gott!

Im Frühling will ich nicht sterben!
Wenn endlich gebrochen des Winters Macht,
die Sonn’ vom hohen Himmel lacht,
Vögel zwitschern in der Luft
Und die ist voll Frühlingsduft.

Alles umher beginnt zu sprießen,
Tulpen aus der Erde schießen.
An den Obstbäumen schäumen
Dolden von hellen Blütenträumen.
Nein, im Frühling will ich nicht sterben.
Im Sommer will ich nicht sterben.

Wenn schon der Morgen hell und klar,
einen Tag verheißt ganz wunderbar.
Weich wie Seide ist die Luft,
erfüllt vom schweren Rosenduft.
Und im Sonnenschein taumeln herum,
Honigbienen mit Gebrumm.
Auf meiner Hand ein zartes Ding,
ein wunderschöner Schmetterling.
Nein, lieber Gott im Sommer mag ich nicht sterben.
Im Herbst will ich nicht sterben.


Im Herbst will ich nicht sterben,
wenn sich am Baum die Blätter färben.
Wenn es regnet les ich ein Buch,
die Luft ist schwer vom Erdgeruch.
Noch einmal mit allerletzter Kraft,
zeigen Astern ihre Pracht.
Mildes, klares Herbsteslicht
Zeichnet weich auch mein Gesicht.
Nein, im Herbst mag ich nicht sterben.
Im Winter will ich nicht sterben.

Die Luft ist klar und eiseskalt,
Raureif bedeckt nun Flur und Wald.
Schnee, der deckt nun alles zu,
bringt wundersame weiße Ruh’.
Bei jedem Schritt in Intervallen,
Blinkt die Welt vor Eiskristallen.
Oh wir gehen Schlittschuh laufen
Und danach `nen Glühwein kaufen.
Nein, im Winter mag ich nicht sterben.
Darum meine Bitt’ an dich,
Lass doch einfach leben mich.

©By Gitte
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
13.620
Christiane Bienemann aus Kleve | 05.05.2016 | 09:55  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 05.05.2016 | 10:05  
2.393
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 05.05.2016 | 10:50  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 05.05.2016 | 11:21  
4.951
Gitte Hedderich aus Herten | 05.05.2016 | 15:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.