„NEUSTART INNENSTADT - VISION 2025 - für Herten“

Anzeige
Moderatorin Frau Dr. Wiebke Borgers mit Unternehmer Egon Köller im Gespräch
Herten: Stadtverwaltung |

In einem gefüllten Ratssaal fand eine belebte lockere Diskussionsrunde mit Moderatorin
Dr. Wiebke Borgers, Bürgerinnen & Bürgern, einigen Verwaltungsangestellten und ein paar Politikern statt, für die VISION 2025 - Umbaugestaltungen der Hertener Innenstadt.

Vorstellungen und Wünsche in Kinder- und Jugendeinrichtungen, Befragungen von jungen Erwachsenen, Frauenparlament, Erwachsenen, Seniorinnen und Senioren in acht arbeitsintensiven Gruppen, die mit o.g. Moderatorin aus Münster, Verwaltung, Politik erarbeitet und durch eine externe Firma ausgearbeitet wird.

Es folgten in vier Kleingruppen ca. einstündige Arbeitsphasen zu den drei Nutzungsvarianten mit unterschiedlichen Ausarbeitungsmaterialien sowie jeweilige Justierung in den Punkten:
Stärken, Schwächen, Vor- und Nachteile.

Der Schulleiter Herr Kuhl (Martin-Luther-Schule), Unternehmer Herr Egon Köller und ich gaben zum Thema Befahrung der unteren Ewaldstraße den Entscheidungsgremien auf den Weg,
keine Befahrung der unteren Ewaldstraße der Innenstadt: zu wenig zeitgemäße Spiel- und Unterhaltungsbereiche für Kinder, Jugendliche bis zu/m aktiven Seniorinnen und Senioren, sodass dieses zwingend erforderlich, und berücksichtigt werden muss, damit die Innenstadt lebt und nicht abends um acht Uhr die Lichter ausgehen.

Herten-Mitte muss liebens- und lebenswert gestaltet werden und dieses zeitnah.

Bemängelt wurde, dass Hauseigentümer und Geschäftsleute für die es wichtig wäre, nicht bzw. zu wenig anwesend waren, allerdings musste man feststellen, dass der o.g. Visionstermin zum Zeitpunkt der Öffnungszeiten stattfand.
Hausbesitzer und Geschäftsleute werden durch die Verwaltung informiert.

Ab 2016 könnten die ersten Schritte für eine nachhaltige Stadtentwicklung eingeleitet werden,
die zuständigen Ministerien sind involviert.

Meine Empfehlung: zwingend dringend erforderlich ist eine städtische Website für die Machbarkeitsstudie „NEUSTART INNENSTADT - VISION 2025“ mit einem Zeitplan.

Bitte sehen Sie sich einen Teil der Skizzen und Wünsche auf den Fotos an.

Einige Vorschläge von mir, befinden sich hier !!!

Ich bedanke mich für Ihr/Dein Interesse !!!
1 1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.