Teil I: Trophäen oder Braten für das Weihnachtsfest.2015, arme Gesellschaft.

Anzeige
Herten: Schlosspark Herten | Ein Hertener Schlosspark mit eingeschüchterten Tieren,
die sich vor Weihnachten nicht wehren konnten.

Am 4. Advent war der Schlosspark in Herten von wilden Tiere befreit,
vielen Dank an die Auftraggeber und die Nutzer/innen !!!

Fassungslos waren Bürgerinnen und Bürger,
als sie hörten, dass am 16. Dezember 2015 auf Kaninchen und Kanadagänse geschossen wurde.

Die Facebook – Seite der Stadt Herten wurde förmlich attackiert, aufgrund dessen wurde die Seite der Bekanntmachung gesperrt.

Da mir am Freitag weder bei der Stadt Herten noch beim Kreis Recklinghausen die zuständigen Fach- und Sachbearbeiter/innen Auskunft erteilen konnten,
werde ich eine Anfrage an die Dienstherren stellen.

Seit drei Tagen beobachte ich die sehr wenigen Tiere im Schlosspark, Freitag und Samstag waren fast keine Vögel zu sehen.

Dato, am 4. Advent beobachtete ich 4 ängstliche Kanadagänse, 2 Nilgänse, 2 Graugänse,
einen weißen Schwan, ein paar Stockenten, ein paar Blässhühner und 6 Krähen,
ansonsten war der 4. Adventssonntag eine vogelfreie Zone im Herten Schlosspark.

Nennt die Stadt Herten, der Kreis Recklinghausen und der LWL dieses:
Tierfreier Schlosspark am Wasserschloss Herten ???

Teil II: hier...
1 5
1 1
1 3
1 3
2
1
3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
989
Britta Müller aus Marl | 21.12.2015 | 10:42  
5.012
Gitte Hedderich aus Herten | 21.12.2015 | 12:16  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 21.12.2015 | 18:22  
97
Dieter Kunkel aus Marl | 22.12.2015 | 09:51  
816
Udo Surmann aus Herten | 25.12.2015 | 21:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.