Förderung von Erdgasautos verlängert - Stadtwerke prämieren Anschaffung bis 31. Dezember

Anzeige

Die Hertener Stadtwerke verlängern ihr Förderprogramm für Erdgasfahrzeuge: Wer bis 31. Dezember 2014 ein Auto mit dem klimafreundlichen Antrieb anschafft, erhält einen Tankgutschein im Wert von 500 Euro.

Autofahrer, die sich für ein Erdgasfahrzeug entscheiden, tun nicht nur der Umwelt etwas Gutes. Auch im Geldbeutel macht sich der Unterschied schnell bemerkbar: Im Vergleich zu Benzin kann Erdgas als Treibstoff mit niedrigen Preisen und Einsparungen bis zu 50 Prozent punkten. "Wir möchten Erdgas als klimafreundliche Alternative zum herkömmlichen Treibstoff weiter nach vorne bringen", erklärt Stadtwerke-Bereichsleiter Thomas Murawski. "Deshalb haben wir uns entschieden, unser Förderprogramm zu verlängern."

Zukünftige Erdgasfahrzeug-Besitzer stellen zuerst einen Antrag zur Förderung der Anschaffung eines erdgasbetriebenen Autos bei den Hertener Stadtwerken. Sobald sie ein Auto gekauft und zugelassen haben, folgt die Antragstellung für die Tankkarte. Diese kann an der Total-Tankstelle an der Feldstraße 159, dem Partner der Stadtwerke, eingelöst werden. Pro Fahrzeughalter kann nur ein Fahrzeug gefördert werden. Das Förderprogramm ist auf insgesamt 20 Fahrzeuge beschränkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.