Herten: Kirchstraße wird nach Pfingsten zur Einbahnstraße

Anzeige

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Dienstag, 17. Mai, die Niederdruck-Gasleitung in der Kirchstraße saniert wird. Die Arbeiten machen eine Einbahnstraßen-Regelung notwendig. Die Maßnahme erstreckt sich auf den Bereich zwischen der Josef- und der Schulstraße und dauert insgesamt voraussichtlich vier Monate.

Sie ist in drei Bauabschnitte unterteilt: Der erste Bauabschnitt ist für voraussichtlich acht Wochen im Bereich zwischen der Hausnummer 14 und der Josefstraße. Für die Dauer der der Arbeiten ist die Kirchstraße in diesem Bereich nur in Fahrtrichtung Josefstraße befahrbar. Zudem bleibt der westliche Gehweg gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Gas-Hausanschlüsse werden erneuert


Neben der Hauptleitung werden auch die Gas-Hausanschlüsse erneuert. Bevor die Arbeiten an den Hausanschlüssen beginnen, werden die Mitarbeiter der Hertener Stadtwerke mit den jeweiligen Anwohnern Termine abstimmen.
Die Hertener Stadtwerke bitten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis hierfür.
Für Rückfragen stehen die Fachleute der technischen Abteilung Gasnetz gerne zur Verfügung: Klaus Kostrzewa, Telefon: 02366/307-269, E-Mail: gasnetz@herten.de. Baustellen in Herten: https://www.herten.de/service/strassen-kanaele-inf...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.