Schlafapnoe - Schlafstörung nicht missachten.

Anzeige
Im Schlaflabor; sieht schlimm aus, ist aber harmlos. Also keine Angst.
Herten: SHG Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten |

„ 10 Jahre im Dienst der Gesundheit “

Zehntes Forum Schlaf + Gesundheit am 31.10.2015
im St. Augustinus – Gemeindehaus Gelsenkirchen
Beginn: 10:15 Uhr Ende 16:30 Uhr

( Gelsenkirchen/Herten) Wie wichtig unsere Gesundheit ist, merken wir erst wenn es zu spät ist. Es ist erschreckend immer wieder zu sehen wie achtlos wir mit unserer Gesundheit umgehen. Wir ignorieren die Warnsignale die uns der Körper sendet, können oder wollen sie nicht deuten. Unser Alltag, die Familie, der Beruf fordern uns immer wieder aufs Neue, die Freunde und Freizeit darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, zu dem plagen uns Sorgen um die Zukunft. Irgendwann jedoch zeigt unser Körper Ermüdungserscheinungen und fühlt sich überfordert, werden krank.
Zu unserem Glück haben wir ein hervorragendes Gesundheitssystem, es bietet Vorsorgeuntersuchungen, eine optimale Ärztliche Versorgung bis hin zur Rehabilitation.
Um unsere Gesundheit zu schützen und zu bewahren müssen wir nur Gebrauch davon machen. Informationen und Wege dahin können Ihnen auch Selbsthilfegruppen aller Gesundheitsrichtungen aufzeigen.
So auch die Selbsthilfegruppe Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten. Seit 10 Jahren klärt sie auf: Am 31. Oktober 2015 findet das Forum Schlaf + Gesundheit im St. Augustinus – Gemeindehaus Ahstraße 7 statt.
Unter dem Motto: 10 Jahre im Dienst der Gesundheit informieren Experten über die Themen Schlaflosigkeit, schlafbezogene Atemstörungen, Schlafapnoe und ihre Zukunft,
sowie Gefässerkrangungen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, bedarf keiner Anmeldung und ist Barrierefrei.

Auskunft: Günter Berger
Nordring 2
45701 Herten
0209-611737
0170-5532071
Web: www.schlafapnoegelsenkirchenherten
2
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.