Tiertauschbörse: Tierische Lieblinge bleiben daheim

Anzeige
Auch Katzenfans suchen für ihren Stubentiger gute Betreuung. So schöne Fotos macht Bürgerreporter Thorsten Ottofrickenstein. (Foto: Thorsten Ottofrickenstein)
 
Wenn Herrchen oder Frauchen Urlaub machen, wird ihr Fiffi gut versorgt dank tierlieber Helfer. (Foto: Peter Braczko)

Die Seele baumeln lassen, sich erholen, Sonne tanken: Urlaub ist wichtig. Damit Menschen mit Tieren unbesorgt die schönste Zeit des Jahres genießen können, gibt es die Tiertauschbörse. Das (nicht kommerzielle) Forum ist eine Aktion Ihres Wochenblatts und der NachrichtenCommunity Lokalkompass.de. Tierliebe verbindet!

GESUCHE:


Weil ihr Urlaub sich verschoben hat, hier nochmal die Bitte von Familie Klewers aus Wanne-Eickel: Sie sucht für ihre liebe und verträgliche Zwergpudel-Dame einen Betreuungsplatz vom 18. August bis 22. August. Wer die viereinhalb Jahre alte kleine Kuschelmaus betreuen würde, melde sich sich bitte schnell unter unter 02325/ 580 953.

In der zweiten Sommerferien-Hälfte wird eine Pflegestelle für seine sieben Jahre alte Hündin in Herne gesucht. Sie ist ein Labrador-Retriever-Mix, kinderlieb, verträglich mit anderen Hunden und Katzen gewohnt. Bitte bei Familie Hahn unter 0176/ 52047072 melden.

Für ihren Kater (Freigänger) sucht Familie Engel aus Herten eine Betreuung für Anfang August. Im Gegenzug wird auch die Betreuung einer Katze oder eines /Katers angeboten. Kontakt: sabine.fiedrich@arcormail.de

Familie Hein aus Wanne sucht einen lieben Menschen, der dem Kater und den zwei Katzen Futter gibt sowie das Katzenklo säubert während einer kurzen Abwesenheit im September (5 Tage). Im Gegenzug würde Familie Hein bei Bedarf gerne um andere Vierbeiner kümmern (bitte nur Katzen, da keine Erfahrung mit Hunden). Kontakt via E-Mail: mamoka.hein@gmail.com

Familie Schwarzenbacher aus Waltrop sucht für ihren Hund Betreuung. Es ist der Labradoodle-Rüde Bruno, 1 1/2 Jahre alt, gechipt. Bruno versteht sich gut mit anderen Hunden, ist verspielt, aber nach einem langen Spaziergang auch sehr ruhig. Kontakt : 01747766314.

Nur für den Notfall, wenn die Stammbetreuerin ausfallen sollte, hier eine Meldung aus Dorsten: Familie Weidlich aus Dorsten hat einen kleinen, neun Jahre alten Mischlingshund und macht vom 9. Oktober bis 19. Oktober Urlaub. Kontakt: diana@die-eidlichs.de

Für ihren Jack-Russell-Mischling (Rüde, kastriert) sucht Familie Rajewicz aus Gelsenkirchen einen Betreuungsplatz bei lieben Menschen in der Zeit von 7. August bis zum 20. August. Die kleine Schnüffelnase liebt Kinder und spielt gerne mit anderen Hunden. Kontakt: rajewiczsabrina@yahoo.de

ANGEBOTE:


Eine Freigängerkatze würde Familie Orlowski betreuen, die selbst für ihre Freigänger-Katze eine Urlaubsbetreuung benötigt. Sie wohnt in Marl und würde auch eine Katze rund um Marl betreuen. Kontakt: Anastasia1998@web.de

Familie Rindermann aus Wanne-Eickel würde sich gerne ab sofort um einen (nicht zu großen, lieben und gut erzogenen) Gasthund kümmern. Kontakt: 02325/ 73 1 94.

Familie Pohle aus Castrop-Rauxel würde für einen Zeitraum bis zu zwei Wochen fast alle Tiere als Gast aufnehmen. Lediglich ganz große Hunde und Katzen sind nicht möglich. Bitte unter 02305/4190069 melden.

Familie Plettendorf aus Marl ist bereit, eine Katze als Gast aufzunehmen. Bitte unter 0162/ 44 787 85 melden.

Familie Bock aus Dorsten bietet einen Pflegeplatz für Hunde, die mit Artgenossen verträglich sind, da sie selbst einen Hund (unkastrierter Rüde) hat. Geboten wird ein Platz mit viel Erfahrung (tiermedizinische Fachangestellte). Sollte ein Gasthund Tabletten oder Spritzen benötigen, ist das kein Problem. Kontakt via E-Mail melden: Julie_3@hotmail.de

Familie Waldmann aus Recklinghausen-Suderwich, die selbst eine kleine Hündin hat, würde einen Gasthund (Zeitraum spielt keine Rolle) bei sich aufnehmen. Hauptsache, der tierische Gast verträgt sich mit seiner zirka 30 Zentimeter hohen Hundedame. Im Gegenzug wäre es schön, wenn Familie Waldmann Lina in liebevolle Hände geben könnte, wenn nötig. Kontakt: jan-waldmann@live.de

Einen kleinen Gasthund (Rüde, kastriert) würde Familie Koch aus Herne bei sich aufnehmen, die selbst eine kleine Tibet-Terrier-Hündin hat. Kontakt: 0152/ 56 92 39 26.

Einen Gasthund würde Familie Sawadenko aus Wanne-Eickel bei sich aufnehmen, nicht nur in der Ferienzeit. Bitte melden unter 0157/ 89 55 555 4.

Wellensittiche als Gäste würde Familie Wiemers aus Herten bei sich aufnehmen, die selbst einen kleinen Schwarm hat. Kontakt unter 0209/ 61 34 97 (ab abends).

So funktioniert's:


Wir benötigen dafür den Familiennamen, den Wohnort und einige kurze Angaben zum Tier (Geschlecht, Verträglichkeit ect.) sowie eine Kontaktmöglichkeit wie die Telefonnummer oder E-mail-Adresse, die auch veröffentlicht wird.
Als Zentrale der Tiertauschbörse für unsere Redaktionen in Recklinghausen, Herten, Marl, Dorsten, Haltern am See, Oer-Erkenschwick, Datteln, Waltrop und Olfen, für das Wochenblatt Herne, den Stadtanzeiger Castrop-Rauxel und den Stadtspiegel Bottrop sammelt der Stadtspiegel Herten bis September solche Angebote und Gesuche.
Bitte melden Sie sich per E-mail: redaktion@stadtspiegel-herten.de oder telefonisch: 02366/ 10 50 41.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.207
Monika Wübbe aus Marl | 11.08.2016 | 16:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.