Genie mit Schultüte

Also, ich war ja schon bei meiner Einschulung sehr sehr klug. Auf die Schultüte hatte ich Einsteins Relativitätstheorie geschrieben und ein Camus-Buch arbeitete ich zur Einstimmung auf die Schulzeit in den Wochen zuvor durch. Überhaupt war ich froh, endlich früh aufstehen zu dürfen. Die ersten Schultage verliefen dann recht turbulent. Kaum ein Lehrer wollte sich etwas beibringen lassen, aber ich habe die schnell eingenordet bekommen, so dass am Ende jeder etwas von meiner Weisheit hatte. Wieso auf meinem ersten Zeugnis dann stand „lebt in seiner eigenen Welt, hat aber viel Phantasie“ habe ich bis heute nicht verstanden...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.