Lieber Herr Gott!

Anzeige
Betr.: Langzeitstudie des Modells Homo sapiens


Lieber Herr Gott!

Zunächst einmal vielen Dank, das ich seit nunmehr 64 Jahren an dieser Teststudie teilnehmen darf.

Hier nun folgende Ergebnisse:


1. Zum größten Organ, der Haut.

Es fehlt da an dauerhafter Elastizität. Bereits nach 50 Jahren beginnen sich Falten zu bilden. Hier wäre eine Nachbesserung angebracht.

2. Die Augen.

Auch hier stellt sich nach ca. 40-50 Jahren ein vielfältiger Mangel ein. Da wären Nah und Weitsichtigkeit, grauer und grüner Star ect.pp

3. Die Zähne.

Auch hier kann man schon im Kindesalter Verschleißerscheinungen beobachten. Es wurde schon nachgebessert und die zweite Version hält ein wenig länger. Dennoch muss auch hier meist vor Lebensende für Ersatz gesorgt werden.

4. Die Knochen.

Leider stellen sich auch hier nach einer gewissen Zeit erhebliche Mängel ein. Vor allem die Gelenke Hüfte, Knie usw. müssen vor der Ablaufzeit ersetzt werden.

5. Die Organe

Auch hier könnte die Haltbarkeit meines Erachtens nach verbessert werden.

6.Das Gefühlsleben

Ist perfekt. Wenn auch das Äußere nachlässt, altert man im Inneren meist überhaupt nicht.

Fazit: Gäbe es keine Spiegel wäre Punkt 6 Perfekt.


Anmerkung: Könnten wir unter diesen verbesserten Umständen den Test noch einmal beginnen?

In Hoffnung darauf

Ergebenst ihre Gitte Hedderich
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
10.077
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 29.08.2016 | 07:36  
49.411
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 29.08.2016 | 08:40  
24.927
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 29.08.2016 | 08:52  
5.816
Gitte Hedderich aus Herten | 29.08.2016 | 11:28  
54.099
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.08.2016 | 14:10  
13.200
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 29.08.2016 | 15:48  
5.816
Gitte Hedderich aus Herten | 29.08.2016 | 16:35  
54.099
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.08.2016 | 17:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.