Saisonende im Freibad Backum am 9. September

Anzeige
Herten: Copa Ca Backum |

Der Sommer geht in dieser Woche in die Verlängerung. Die Vorhersagen gehen von hochsommerlichen Temperaturen von um die 30 Grad aus. Wer das tolle Wetter noch im Freibad verbringen möchte, sollte die Zeit nutzen: Am kommenden Freitag (9. September) öffnet das Freibad Backum nämlich zum letzten Mal in dieser Saison und verabschiedet sich in die Winterpause. Rund 35.000 Gäste besuchten das Hertener Freibad in diesem Jahr.

„In diesem Jahr konnten wir bereits Anfang Mai in die Freibadsaison starten – so früh wie schon lange nicht mehr“, so Badleiterin Petra Anlauf. „In den letzten Jahren ließ der Sommer immer ein wenig länger auf sich warten.“ Auch die aktuelle Sommerverlängerung erfreut die Badleitung. „Erfahrungsgemäß nehmen die Besucherzahlen Anfang September rapide ab, so dass wir unser Freibad eigentlich schon geschlossen hätten. Aber die kommenden Tage verheißen noch Freibad-Wetter, darum schließen wir erst ab Samstag.“

Die Besucherzahlen bleiben zum Vorjahr nahezu konstant. Waren es im vergangenen Jahr rund 34.000 Gäste, stiegen die Zahlen in diesem Jahr nur marginal auf rund 35.000 Besucher. Allein acht heiße Tage im Juli und August ließen rund 20.000 Gäste ins Freibad strömen. Absoluter Spitzenreiter-Tag war der 24. Juli mit knapp 3.600 Gästen unter freiem Himmel. Insgesamt 50 Tage hatte das Freibad bisher durchgehend geöffnet, an 74 Tagen galten die Schlecht-Wetter-Öffnungszeiten von 7 bis 10 Uhr und 18 bis 20 Uhr.

In den kommenden Wochen wird das Freibad auf die Wintermonate vorbereitet. Das Copa-Team wird dabei unter anderem die Sprungbretter und Duschköpfe demontieren, Filteranlagen öffnen, Gerätschaften wie Rettungsstangen und Liegen verstauen und sämtliche Anlagenteile, die zum Freibad gehören, fit für den Winter machen. Die Sommersaison startet dann wieder im Mai/Juni 2017.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.