Christoph Metzelder beendet Karriere - Video

Anzeige
Ex-DFB-Sprecher Harald Stenger unterstützte Metzelder bei der Pressekonferenz.
Herten: Revuepalast |

47 Mal stand er in der Deutschen Nationalmannschaft, Schalke, Dortmund und Real Madrid setzten auf den "modernen Abwehrspieler" (Matthias Sammer). Jetzt gab der 32-jährige Christoph Metzelder im RevuePalast Ruhr auf der Zeche Ewald in Herten seinen Abschied bekannt und wagte einen Ausblick auf seine Zukunftspläne.

Proppevoll war es im Hertener RevuePalast, der angekündigte Abschied des Halterners lockte eine Menge Pressevolk und einige Fans nach Herten. Mit dem ehemaligen DFB-Sprecher Harald Stenger an seiner Seite als Moderator bekannte Metzelder, dass sein Körper nach den vielen schweren Verletzungen einfach nicht mehr für ein weiteres Jahr im Profifußball mithalten könne.
Der größte Rückschlag in seiner langen Verletzungsliste war da sicherlich der Teilriss der Achillessehne im Jahr 2003. Metzelder pausierte fast zwei Jahre, kämpfte sich aber wieder an sein altes Leistungsniveau heran.

Metzelder jetzt im Sky-Team

Genug zu tun haben wird Metzelder aber auch ohne das tägliche Training. "Ich werde das Sky-Team unterstützen. Manche sagten ja über mich ohnehin, dass ich bei Pressekonferenzen besser als auf dem Platz war", scherzte Metzelder, der auch gern der "Mann mit dem Diplomatenkoffer" genannt wurde. "Ich freue mich darauf, den Fans meine Erfahrungen aus der Profizeit zu vermitteln und Meinungen zu vertreten", sagt der Ex-Profi.

Abschied beim TuS Haltern

Sportlich will er sich bei seinem Stammverein, den TuS Haltern, in der "berühmt-berüchtigten" Stauseekampfbahn verabschieden. "Ich bin der größte Fan, den der TuS haben kann. Hier habe ich meine Wurzeln, hier bin ich groß geworden und habe den Grundstein meiner Fußballkarriere gelegt. Der Verein hat mich ein Leben lang begleitet." Metzelder freut sich auf den ein oder anderen munteren Kick bei den Alten Herren.



Er verwies dann noch auf seine Stiftung, die deutschlandweit aktiv ist und benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützt. Der „Golf Charity Cup 2013“ seiner Stiftung findet am 15. Juni in Herten statt.

Für das Champions League-Finale drückt er übrigens den Dortmunder die Daumen, weil dort seine engen Freunde Sebastian Kehl und Roman Weidenfeller aktiv sind. (Video)

Metzelder hat in seiner Karriere 126 Bundesligaspiele für Borussia Dortmund und 52 für Schalke absolviert. Von 2007 bis 2010 kam er vor allem aus Verletzungsgründen auf nur 23 Spiele bei Real Madrid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.