DFB: Generalsekretär Sandrock zurückgetreten

Anzeige

Der Wahl-Westerholter und Generalsekretär des Deutschen Fußball Bundes, Helmut Sandrock (59), ist von seinem Amt zurückgetreten. "Zum Wohl unseres Fußballsports und des DFB ist es notwendig, dass ein kompletter Neuanfang - auch personell - glaubwürdig und konsequent dokumentiert wird", teilte Sandrock am Freitag per DFB-Pressemitteilung mit.

Laut Medienberichten hatte der DFB bereits Ende 2015 dem Generalsekretär eine Abfindung angeboten,die dieser aber damals abgelehnt habe. Helmut Sandrock war seit 2012 beim als Generalsekretär des DFB aktiv. #+Zuvor hatte er als Vorstandsvorsitzender des MSV Duisburg gearbeitet und war Turnierdirektor für die WM 2006, bevor er von 2006 bis 2008 Geschäftsführer bei RB Salzburg war, mit dem er 2007 die österreichische Fußballmeisterschaft gewinnen konnte. Ab 2008 war Sandrock dann wieder für den DFB tätig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.