Herten trifft Südkorea

Anzeige
Training in der Kukkiwon World Taekwondo Headquarters
Herten: Kampfkunst & Fitness Akademie | Diplom Fachlehrer für Kampfkunst und Taekwondo Großmeister Ugur Sener 5.Dan, von der Kampfkunst & Fitness Akademie aus Herten, folgte dem Ruf aus Korea und machte sich auf den Weg zu einer abenteuerlichen Fortbildung.

Seine Reise führte ihn zur 10.000 Kilometer entfernten Zentrale des Taekwondo´s, zur Kukkiwon World Taekwondo Headquarters in Seoul.

Großmeister Sener wurde bereits in den Jahren zuvor vom Kukkiwon zum offiziellen Prüfer und seine Kampfkunst Akademie zum offiziellen Prüfungsstandort in Herten ernannt.
Die Zertifikate der Kukkiwon haben weltweit Gültigkeit und sind z. B. auch Voraussetzung um an Veranstaltungen wie den Olympischen Spielen teilzunehmen.

Weitere Stationen waren die Taekwondo Gemeinschaft Sangrok World Taekwondo Academy unter der Leitung von Großmeister Chang Seong Dong 9.Dan Taekwondo und die Korean Tigers (K-Tigers), das Demo Team welches bereits bei den olympischen Spielen und den Weltmeisterschaften Auftritte hatte.

Das Training und die Seminare waren sehr anspruchsvoll und es gab sehr viel Neues zu lernen.

"Stetiges weiterentwickeln und stetiges Lernen sind sehr wichtig um den eigenen Schülern immer das Beste zu vermitteln" sagt Großmeister Sener.
Seiner Meinung nach müssten alle Meister sich mal auf den Weg in das Mutterland der koreanischen Kampfkünste machen und sich fortbilden, denn woher sonst will man sein Wissen beziehen, wenn nicht von dort?

Neben den sportlichen Stationen gab es aber auch noch den kulturellen Aspekt der Reise. So besuchte Großmeister Sener die rund 600 Kilometer entfernte UN Gedenkstätte der gefallen Soldaten im Korea Krieg von 1950 in Busan und den Seoul Tower.

Die zahlreichen Tempel seien sehr beeindruckend gewesen und so kam es auch zum Besuch des Tempels in dem Bereits die Aufnahmen für den Film Karate Tiger 4 Best of the Best gedreht wurden.

Mit viele Eindrücken und viel Kultur im Gepäck, kehrte der Großmeister nun zurück und gibt dieses Wissen und die Eindrücke nun an seine Schüler in Herten im Kreis Recklinghausen weiter.


Seine nächste Reise tritt der Großmeister im nächsten Frühjahr an und diesmal darf ihn jeder begleiten der gerne mal Südkorea und seine Menschen erleben möchte.

Jeder der Interesse an so einer Reise hat, kann sich telefonisch unter 02366/5897281 oder per Mail an info@kampfkunst-herten.de melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.