Hertener Biathlon-Bambinis unterwegs

Anzeige

Übungsleiter Lothar Megger überraschte die Bambinis des Biathlon-Treffs nach den Sommerferien mit einem Trainingsausflug.


In Dorsten wurden die Cross-Skates angeschnallt und los ging es am Kanal entlang Richtung Wesel, vorbei am Yachthafen „Hanse Marina“. Auf der ca. 2 km langen Strecke bis zur Kanalbrücke Fährstraße gab es einige große Frachtschiffe zu sehen. Über die Kanalbrücke ging die Tour weiter zum Fähranleger der Lippefähre „Baldur“ in Dorsten-Holsterhausen.

Die Fähre wird mit Muskelkraft betrieben, was den jungen Biathleten sichtlich Spaß gemacht hat. Dann ging es wieder per Cross-Skates in Richtung Ausgangspunkt, vorbei am Spaßbad „Atlantis“ und der Eissporthalle. Als nach ca. 6 km der Parkplatz wieder erreicht war, waren alle Teilnehmer ziemlich erschöpft, aber stolz, diese große Trainingsrunde geschafft zu haben!

Die normalen Trainingsrunden im Backumer Tal bzw. an der Zeche „Schlägel & Eisen“ begannen also erst eine Woche später! Wer sich interessiert, findet alles unter www.Herten-Biathlon.de oder unter "Angebote" auf der TG Seite www.tg-scherlebeck-langenbochum.info/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.