KTV Vest dominiert die Bezirksliga

Anzeige

Mit einem Doppelsieg hat die Kunstturnvereinigung Vest Recklinghausen, für die auch die Kunstturnerinnen der TG Scherlebeck-Langenbochum an den Start gehen, die diesjährige Bezirksliga-Saison überaus erfolgreich abgeschlossen.

Bereits vor dem letzten Wettkampf der Saison lag die KTV Vest III mit Lara Polotzek, Mia Trapmann, Mia Emilie Gutowski und Kim Ratajczak klar an der Tabellenspitze, gefolgt von der KTV Vest IV mit Xenia Bernhard, Josephine Kister, Jette Lemloh, Lana Kopenhagen und Leni Thamm. Das Liga-Finale am KTV-Standort Haltern sollte nun die Entscheidung bringen.
Am Sprung konnte sich noch keine der beiden Mannschaften entscheidend in Szene setzen. Das änderte sich allerdings am Stufenbarren. Besonders Mia Gutowski (11,75 Punkte) und Lara Polotzek (11,70 P.) sorgten hier dafür, dass die KTV Vest III dem übrigen Feld um mehr als drei Punkte davon zog. Am Schwebebalken gab es für beide KTV-Teams einige Stürze. Doch Mia Trapmann für die KTV Vest III, die mit einer blitzsauberen Übung und 12,70 Punkten die höchste Wertung überhaupt an diesem Tag erturnte, und Josephine Kister für die KTV Vest IV (12,50 P.) hielten ihre Teams auf Erfolgskurs. Am Boden gab es noch einmal ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bevor am Ende feststand, dass die KTV Vest III auch an diesem Tag, wie schon in der gesamten Saison, nicht zu schlagen war. In der Abschlusstabelle gewinnt die KTV Vest Recklinghausen III die Bezirksliga souverän mit 271,35 Punkten vor der KTV Vest IV (259,20 P.) und dem TV Westfalia Buer (250,00 P.). Die Trainer Elena Instenberg und Maik Trapmann freuten sich mit ihren Turnerinnen: „Es lief heute zwar nicht alles glatt. Aber trotzdem konnten sich unsere Mannschaften gut durchsetzen. Mit einem Doppelsieg kann man natürlich nur absolut zufrieden sein“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.