KTV Vest mit schmalem Kader bei den Münsterland-Nachwuchsmeisterschaften

Anzeige

Nur 2 Turnerinnen konntenden letzten Nachwuchswettkampf dieses Jahres bestreiten.

Ursprünglich sollten sechs Turnerinnen antreten. Jedoch waren 4 Kinder krankheitsbedingt ausgefallen. Greta Trapmann bestritt ihren ersten Nachwuchswettkampf überhaupt. Sie startete in der jüngsten Altersklasse der AK6 gegen 8 weitere Turnerinnen. Greta wirkte ruhig und turnte ihren Wettkampf souverän durch. Mit 12,50 Punkten holte sie sogar die Höchstwertung am Sprung und erreichte im starken Teilnehmerfeld Rang 4. Shirley Weiss trat in der Altersklasse 7 an. Sie hatte fleißig trainiert, um in diesem Wettkampf ihre Stärken zu zeigen. Auch sie turnte ihre Übungen so wie beim Training und behauptete sich bis zum dritten Gerät im oberen Drittel der dichten Konkurrenz. Doch am letzten Gerät, dem Stufenbarren, passierte ihr ein grober Fehler, der sie einen guten Platz im Wettkampf kostete. So blieb ihr am Ende Platz 10. Die Trainerinnen Marion Klaus und Kathrin Dominiak waren dennoch sehr zufrieden mit beiden Turnerinnen und starten nun in Vorbereitung auf die neue Saison.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.