Lehrgang Danvorberitung der IBF in Laer

Anzeige
Zur Vorbereitung auf die Danprüfung im Tae-Kwon-Do trafen sich Taekwondokas vom 2.Kup bis zum höheren Dan in Laer. Vom TV Chon-Ji Herten nahmen Thomas Schaepers (7.Dan), Bernd Müller (1.Dan) Linda Müller-Bikowski (1.Kup) und Sarah Störbrauck (2.Kup). Der Vorbereitungslehrgang wird regelmäßig vom Prüfungsgremium der IBF veranstaltet. Das Prüfungsgremium setzt sich aus dem Leiter Großmeister Rolf Harder (8. Dan), Großmeister Thomas Schaepers (7. Dan) und Großmeister Henning Schröder (5. Dan) zusammen.
Nach dem Angrüssen begann Thomas Schaepers mit dem theoretischen Teil. Er erklärte den aufmerksamen Zuhörern den Ablauf der Prüfung. Ein Teil der Dan-Prüfung ist auch die Abfrage von theoretischem Wissen über Tae-Kwon-Do. Thomas Schaepers stellte viele Fragen aus dem umfangreichen Wissensgebiet des Tae-Kwon-Do in die Runde, welche ohne zu zögern beantwortet werden mussten.
Nach kurzer Pause übernahm Henning Schröder das Aufwärmtraining. Hierbei wurde den Taekwondokas endgültig klar, welche körperlichen Herausforderungen bei der Danprüfung auf sie zukommen. In das Aufwärmtraining baute Henning Schröder gleich die Formen 1 - 5 ein.
Danach wurden noch die Formen 6 bis 8 gemeinsam gelaufen. Für die Meisterform Chung-Mu teilten die Prüfer die Gruppe auf, so dass 1.Kup und höher zusammen die neunte Form laufen mussten. Mit den verbliebenen Teilnehmern kümmerte sich Rolf Harder um die Formen bis zur Achten und gab Tipps, auf welche Sachen noch geachtet werden sollen.
Nach dem Laufen der neunten Form wurden die Kup-Träger Rolf Harder zugeteilt, während sich die Danträger mit den höheren Formen bis 12 beschäftigten. Für die Danträger stand nach dem Formenlaufen der wieder in das Prüfprogramm aufgenommene Fußkampf auf dem Programm. Hierbei geht es ausschließlich um Angriff und Verteidigung mit Fußtechniken.
Das Prüfungsgremium zeigte sich zufrieden mit den gebrachten Leistungen. Der nächste Danvorbeitungslehrgang legt dann den Schwerpunkt auf abgesprochene Kämpfe und Selbstverteidigung. Hierzu sind alle Taekwondokas vom 2.Kup aufwärts herzlich eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.