TV Chon-Ji Herten bei den Allstyle-Karate Dutch Open

Anzeige
Sahrah Störbrauck 1. Platz Waffenkata
Mit einem krankheitsbedingt auf vier Leute zusammengeschrumpften Team - bestehend aus Sarah Störbrauck, Linda Müller-Bikowski, Murat Turcan und Bernd Müller - reiste TV Chon-Ji zur Allstyle-Karate Dutch Open nach Dalfsen.
Dabei gab es dann eine faustdicke Überraschung. Sarah Störbrauck scheiterte mit ihrer neunten Taekwondo-Form noch mit 0,2 Punkten denkbar knapp am Treppchen um dann mit einer hervorragenden Leistung bei den Waffenformen mit einer eigenen Choreographie auf den ersten Platz zu klettern.
Beim Semikontakt erkämpfte Linda Müller-Bikowski einen guten dritten Platz in einer zusammengelegten Klasse. Murat Turcan kam mit guter Leistung auf Platz vier.
Alle Hände voll zu tun hatte Kampfrichter Bernd Müller. Nachdem er als Punktrichter bei den Formen und als Seitenrichter im Semikontakt schon während des ganzen Turniers aktiv war, wurde er von der Turnierleitung aufgefordert, den großen Kämpferpool Herren 70-80 kg als Kampfleiter zu richten. Er zeigte sich mit einer souveränen Leistung der Aufgabe jederzeit gewachsen.
Zufrieden mit der Leistung und ohne Verletzungen trat das TV Chon-Ji Team den Heimweg an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.