TV Chon-Ji Herten bei der Offenen Belgischen Meisterschaft im All-Style Karate

Anzeige
Eine ordentliche Medalienausbeute gab es für das Team des TV Chon-Ji Herten bei der Offenen Belgischen All-Style Karate Meisterschaft in Westerloo. Beim Formenlaufen erzielte Zehra Cebeci in der Klasse Mädchen bis 16 Jahre einen hervorragenden dritten Platz, ebenso Alexander Zacharias in der Klasse Jungen bis 10 Jahre. Jason Ehrentraut konnte sich in der Klasse Jungen bis 12 Jahre bis auf den zweiten Platz vorkämpfen.
Zehra Cebeci war dann im Semikontaktkampf in der zusammengelegten Klasse Mädchen bis 16 Jahre von 40 bis +50 kg nicht zu schlagen und sicherte die Goldmedaille für sich und TV Chon-Ji Herten. Das Finale machten Zehra Cebeci und Katerina Antedaki untereinander aus. So gab es mit der Silbermedaille für Katerina Antedaki einen Doppelsieg für TV Chon-Ji Herten. In der Klasse Männer +90 kg musste sich Omar El-Lahib nach zwei Jahren Abstinenz vom aktiven Wettkampf erst im Finale gegen den amtierenden Weltmeister geschlagen geben. Eine weitere Goldmedaille erkämpfte Yannick Witzke in der Klasse Jungen -16 Jahre +65 kg. In dieser Klasse schaffte Joel Göpfert einen sehr guten dritten Platz. Mit von der Partie waren weiterhin Fernandez Leao, Ben von de Weyer, Lukas Wisniewski, Haralambos Savastidis, Keanu Dennerlein und Finn Hoffmann.
Zufrieden mit dem Abschneiden der Kämpfer, besonders mit dem Nachwuchs waren Coach Omar El-Lahib und Großmeister Thomas Schaepers. Als Kampfrichter war Bernd Müller an der Kampffläche während des ganzen Turniers im Einsatz.
Zu Hause bedankte sich Großmeister Thomas Schaepers beim gesamten Team. Es war für alle ein schönes Erlebnis und eine tolle Erfahrung, auf so einem großen Turnier zu starten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.