ADFC Herten: Gemeinsam stark auf zwei Rädern

Anzeige
Raus in die Natur, Spannendes erleben mit dem ADFC Herten - hier bei einem Stopp am Flugplatz Loenmühle. (Foto: privat)
Wenn Klaus Droste über seine liebste Freizeitbeschäftigung spricht, weckt er bei Zuhörern Lust, selbst aufs Rad zu steigen und mitzufahren: Er ist aktiv beim ADFC Herten.

Der ADFC Herten ist ein eingetragener Verein. Leiter, zu denen Droste gehört, bieten ausgewählte Touren in die nähere und fernere Umgebung an. Vereinsmitglieder und ausdrücklich auch Gäste sind bei den Tages-, Halbtages- und Feierabend-Touren willkommen.
Klaus Droste (50) ist seit 2011 Vereinsmitglied und kümmert sich nicht nur um die Öffentlichkeitsarbeit (beispielsweise stellt er als BürgerReporter auf unserem Portal www.lokalkompass.de Touren vor), sondern er leitet auch verschiedene Ausflüge.
Wie muss man sich das vorstellen? „Wir Tourenleiter überlegen uns, welche Strecke schön und spannend sein könnte.“

Positives Feedback


Droste plant vorab alles am PC. Die Touren fährt er dann selbst ab, was auch zur Vorbereitung gehört. „Sechs bis sieben Stunden pro Woche bin ich damit beschäftigt.“ Angenehm, wie er betont. Verschiedene Schwierigkeitsgrade der Strecken werden berücksichtigt und als „leicht“, „mittelschwer“ und „schwer“ im Programm ausgewiesen.
Klaus Droste ist von Beruf Planungsreferent und lebt in Scherlebeck, er liebt die Ried, „weil sie so schön ist“. Was gibt ihm das Vereinsleben? „Ich bekomme immer ein positives Feedback.“ Dass es beim ADFC (100 Mitglieder in Herten, 900 auf Kreisebene) gesellig zugeht, gefällt ihm auch sehr: „Wir haben einen Stammtisch und halten oft Einkehr. Es ist schöner, mit anderen zusammen zu fahren als alleine.“
Gute Kontakte gibt es zu den Gelsenkirchenern und der Kreisverband in Marl wird oft besucht.

Kurz-Infos

- www.adfc-kvre.de/herten
- Kontakt zu Klaus Droste: herten@adfc-kvre.de
- ADFC Vest Recklinghausen e.V., Infoladen, Barkhausstraße 30, 45768 Marl
- Nächste Tour: Samstag, 1. August, ab 10 Uhr ab Marktplatz Westerholt, es geht zum Landschaftspark Duisburg Nord (70 schwere Kilometer)
- Event: 4. Spaß-Rad-Tag am Sonntag, 9. August, 11-17 Uhr, auf Ewald
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 31.07.2015 | 21:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.