"Ich geh' mit meiner Laterne": Martinsumzüge in Herten im Überblick

Anzeige
Laternen wie diese von den Kleinen der Hoffnungskirche werden in diesen Tagen von vielen Jungen und Mädchen in Herten gebastelt. (Foto: privat)
Emsig werden in diesen Tagen in den Hertener Kindergärten und Schulen Laternen gebastelt, die Vorfreude auf die Martinsumzüge ist groß. Hier einige Tipps, wo die Kleinen dem heiligen Mann begegnen können.

Am Mittwoch, dem 4. November, findet der jährliche Laternenumzug der Hoffnungskirche statt. Treffpunkt ist 16.45 Uhr vor der Kirche, Hochstraße 3. Start um 17 Uhr. Dieser Umzug ist besonders für kleinere Kinder geeignet, da der Weg (Hospitalstraße, Julie-Postel-Straße, Hochstraße) den Kinderbeinen entsprechend überschaubar kurz ist. St. Martin wird auf seinem Pferd voran reiten und den kräftigen Gesang von Martinsliedern wohlwollend begleiten. Nach dem Umzug gibt es im Garten der Gemeinde ein großes Lagerfeuer mit Würstchen, Kakao, Glühwein und Brezeln. Bitte für die Getränke einen eigenen Becher mitbringen. Alle Kinder und ihre Verwandten sind herzlich dazu eingeladen.
Der Kindergarten St. Josef Disteln feiert in der Kirche St. Josef am Donnerstag, 5. November, um 11.30 Uhr einen Wortgottesdienst zu St. Martin. Der Unmzug findet um 17.30 Uhr statt. Anschließend sind Kinder und Eltern zu Würstchen und Getränken auf dem Kiga-Gelände eingeladen.

Martinsspiel und Martinsfeuer


In St. Joseph Süd wird am Freitag (6. November) um 17.30 Uhr ein Wortgottesdienst gefeiert zum Fest des heiligen Martin. Danach sind Kinder und Eltern zum Laternenumzug durch die Gemeinde eingeladen, der gesellig mit Glühwein, Brezeln und Würstchen auf dem Kindergartengelände ausklingt.
In St. Barbara findet die St.-Martins-Feier am Mittwoch, 11. November, um 17 Uhr statt. Der Martinsumzug führt durch den „Park am Berg“, danach gibt‘s eine kleine Stärkung im Barbarazentrum.
Um 17.30 Uhr wird am 11. November in St. Antonius ein Martinsspiel aufgeführt, anschließend sind alle Teilnehmer zum Martinsumzug und dem Versammeln am Martinsfeuer auf dem Antoniusplatz eingeladen. Dort werden Grillwürstchen, Brezeln, Kakao und Glühwein angeboten.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.