20. Hildener Jazztage: 3 Konzerte im Capio Klinikpark

Anzeige
Eines der renommiertesten Festivals des Jazz findet zum 20. Mal in Hilden statt: Unter dem Titel „Best of“ präsentieren die Hildener Jazztage von Dienstag, 2. Juni, bis Sonntag, 7. Juni 2015 hochkarätige Instrumentalisten und Vokalisten der Musikszene Nordrhein-Westfalens.

„Traditionsgemäß – wir sind mittlerweile zum 7. Mal dabei – finden am letzten Festivaltag (Sonntag, 7. Juni) drei Konzerte in unserem Klinikpark statt. Und da können sich Jazzfans auf besondere Highlights freuen“, verspricht Olaf Tkotsch, Verwaltungsdirektor der Capio Klinik im Park.

Den Auftakt macht um 14 Uhr „Jazzpool NRW“ mit „Visit to Prague“. Der Jazzpool möchte in 2015 seine Rundreise durch Europa fortsetzen und Musiker aus NRW sollen auch im kommenden Jahr auf herausragende Spieler der europäischen Metropolen treffen.

Ab 15.30 Uhr beschallt das „Maciej Fortuna Trio“ mit Jazz aus Polen den Park der Venenklinik. Diese Formation steht für frischen, unverwechselbareren Sound, virtuose Performances und interessante, neue Kompositionen.

Das Cécile Verny Quartett bildet um 17 Uhr den Abschluss. Das deutsch-französische Quartett präsentiert im 25. Jahr seines Bestehens mit "Memory Lane" eine Mischung aus jüngeren und älteren Kompositionen aus dem Fundus dieser besonderen Band mit ihrer Ausnahmesängerin Cécile Verny.

Ort: Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, Hagelkreuzstraße 37, Hilden, nahe S-Bahn Hilden-Süd. Konzertkarten gibt es vor Ort an der Veranstaltungskasse. Sie ist ab 13.30 Uhr durchgehend geöffnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.