Erlöserkirche: Noch einmal Musik an der Krippe

Wann? 17.01.2016

Wo? Erlöserkirche, Sankt-Konrad-Allee, 40723 Hilden DE
Anzeige
Für Musik an der Krippe sorgen am Sonntag Dragos Manza (l.), Kathrin Schüppenhauer (2.v.l.), Cristina Laura Pop und Gilad Kaplansky. (Foto: Veranstalter)
Hilden: Erlöserkirche |

Am Sonntag, 17. Januar 2016, findet um 17 Uhr die letzte Musik an der großen Kirchenkrippe der Erlöserkirche (Ecke St Konrad Allee/Kölner Straße) statt.

Das Clara-Haskil-Streichquartett aus Mitgliedern der Düsseldorfer Symphoniker spielt Franz Schuberts berühmtes Streichquartett „Rosamunde“. Es musizieren Dragos Manza, Kathrin Schüppenhauer, Cristina Laura Pop und Gilad Kaplansky.

Das Thema der Krippenführung von Pfarrer Joachim wird sein „Opfertier und Menschenopfer - Krippe und Kreuz“, dabei steht wieder eine der neuen Figuren im Mittelpunkt - dieses Mal der sich im Gestrüpp verfangene Schafbock.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.