Fotokunst im Alten Bahnhof in Hilden

Anzeige
Hilden: Alter Bahnhof | Mit der digitalen Fotografie hat sich in der heutigen Zeit viel verändert. Das wissen auch die beiden Künstler der NEANDERARTgroup Hans Faißt und Juan Wiza. Doch was Sie aus ihren Fotos machen ist schon bemerkenswert.
Hans Faißt der bereits früh durch seine Tätigkeit im grafischen Gewerbe analoge Fotos mit Laugen und Säuren bearbeitet und verändert hat, tüftelt nun am Computer wie und was man aus der digitalen Fotografie herausholen kann. Heraus kommen einzigartige Formen und Farben, die sich mit den Themen Cosmos, Weltall oder höheren Instanzen beschäftigt.
Juan Wiza, gebürtiger Argentinier hingegen macht die Fotografie zu einem abstrakten Kunstwerk. Farben verschwimmen oder werden verändert und bilden neue Landschaften und komplexe Verflechtungen.
Eine sicherlich sehenswerte Fotoausstellung, die heute im Alten Bahnhof in Hilden beginnt und noch bis zum 27. Juni 2015 dort zu sehen sein wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.