Regionalentscheid für Vorlesewettbewerb erstmals in Hilden

Anzeige

Erstmalig wird in Hilden der Regionalentscheid des Kreises Mettmann für den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen ausgetragen. Die Sieger der zehn Kreisstädte werden am Montag, 20. Februar, um 15 Uhr im Alten Ratssaal des Bürgerhauses, Mittelstraße 40, gegeneinander antreten, um den Regionalsieger unter sich auszumachen.

Stefanie Krüger, in der Bibliothek zuständig für Jugendangebote: „Der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs wurde diese Jahr umstrukturiert. Die Bibliotheken des Kreises Mettmann haben sich dafür ausgesprochen, diesen rotierend untereinander auszutragen. Wir in Hilden machen dieses Jahr den Anfang. Es freut uns, alle Stadtsieger des Kreises bei uns begrüßen zu dürfen. Wir hoffen auf einen spannenden Wettbewerb.“ Das ist das Logo des Wettbewerbs. Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. eilnehmen können 6. Schulklassen der weiterführenden Schulen. Die besten Vorleser werden zunächst ab Oktober in einem Klassenwettbewerb ermittelt. Anschließend wird in einem Schulwettbewerb im November/Dezember der Schulsieger festgestellt. Die Schulsieger eines Kreises oder einer kreisfreien Stadt kämpfen in einer öffentlichen Veranstaltung um den Titel des Stadt- oder Kreissiegers (Februar). Die Stadt- bzw. Kreissieger treffen auf Bezirksebene (März/April), danach auf Landesebene (Mai) und schließlich auf Bundesebene (Juni) aufeinander.


Hintergrund

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. eilnehmen können 6. Schulklassen der weiterführenden Schulen. Die besten Vorleser werden zunächst ab Oktober in einem Klassenwettbewerb ermittelt. Anschließend wird in einem Schulwettbewerb im November/Dezember der Schulsieger festgestellt. Die Schulsieger eines Kreises oder einer kreisfreien Stadt kämpfen in einer öffentlichen Veranstaltung um den Titel des Stadt- oder Kreissiegers (Februar). Die Stadt- bzw. Kreissieger treffen auf Bezirksebene (März/April), danach auf Landesebene (Mai) und schließlich auf Bundesebene (Juni) aufeinander.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.