Umbenennung eines Chores

Anzeige
Umbenennung eines Chores
Der "Hildener Kinder- und Jugendchor 1956 e.V." hat auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine neue Satzung verabschiedet. Die Satzungsänderung war notwendig um den in 2011 gegründeten Erwachsenenchor „musical madness“ zu integrieren. Demzufolge lag es auf der Hand, eine Chorgemeinschaft zu gründen.
So nennt sich der "Hildener Kinder- und Jugendchor 1956 e.V." nun „Hildener Chorgemeinschaft 1956 e.V.“ und gliedert sich in zwei Bereiche.
Den bekannten „Hildener Kinder und Jugendchor 1956“, kurz HKJ und der Erwachsenenchor „musical madness“.

Der Kinderchor unter Leitung von Dörte Högner bestand im Berichtsjahr aus 10 Kindern im Alter von sieben bis 14 Jahren. Die Sängeranzahl zu halten, besser zu steigern, sei dringend erwünscht. Ein voller Erfolg war der Auftritt im September bei „Hilden singt und klingt“. Mit Überzeugung und einem erstaunlichem Können bestanden die Kinder unter all den mitwirkenden Chören.

Der Erwachsenenchor „musical madness“ besteht derzeit aus 15 Sängerinnen und hier musste festgestellt werden, dass neue Sängerinnen erst einmal auf eine Warteliste kommen.

Gemeinsame Auftritte mit dem Kinder- und Erwachsenchor sind in der Öffentlichkeit gut angekommen und können sich hervorragend ergänzen. Das gemeinschaftliche Weihnachtskonzert mit dem „Chor ’84 Damenchor Hilden“ motivierte die Chorgemeinschaft im letzten Jahr besonders. Die Stadthalle war ausverkauft und das Programm rundherum gelungen und gelobt.

Rückblickend konnte die Gemeinschaft stolz auf sich sein. Es wurde viel erreicht. Nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch intern standen einige „staubige“ Arbeiten an wie etwa die Abgabe des Büroraumes an der Schulstraße an das dortige Familienzentrum, das Auf- und Umräumen des großen Requisitenkellers und das Sichten von Akten. Die Neu-Überarbeitung und Aktualisierung der Satzung wurde umgesetzt und beim Amtsgericht registriert.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen;
Stefanie Udenze, 1. Vorsitzende und Frau Wencke Graf in der Position der 2. Vorsitzenden. Ute Herweling, Schriftführerin
Viola Beste, Kassiererin und Kornelia Tenbrock als 2. Kassiererin.

Für das Jahr 2013 wurden 4 öffentliche Auftritte angesetzt, ein eigenes Konzert bzw. ein Musical wurde für später in Betracht gezogen. Am wichtigsten ist der Gemeinschaft jetzt erst einmal der weitere Ausbau der Abteilung Kinder- und Jugend. Aus diesem Grunde wird die kostenlose Schnupperzeit hier auf den April ausgedehnt. Besonders die 6-10jährigen werden hier zum Mitmachen aufgefordert.

Erreichbarkeit;
Haus 3, Gerresheimer Str.20 (Musikwürfel) ab Freitag, 12.04.2013
Kinder von 6 – 10 Jahren 15.40 bis 16.30h und Jugendliche 16.00 bis 17.30 Uhr
Gerne mit vorheriger Anmeldung bei
Stefanie Udenze, Tel. 02103 360658 , Stefanie.Udenze@unitybox.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.