Automat beschädigt, Täter festgenommen

Anzeige
Wer hat den weißen Golf gefahren? Die Hildener Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)
Hilden: Mittelstraße |

Aufmerksame Zeugen bemerkten am späten Samstagabend des Februar mehrere junge Männer, die sich gegen 23 Uhr in verdächtiger Art und Weise am Parkscheinautomaten eines Parkhauses an der Mittelstraße 17 in Hilden zu schaffen machten.

Die vorbildlichen Zeugen informierten umgehend die örtliche Polizei und konnten dabei zugleich auch gute Beschreibungen der Verdächtigen übermitteln. Als daraufhin gleich mehrere polizeiliche Einsatzkräfte nur wenige Augenblicke später am beschriebenen Ort eintrafen, flüchteten drei junge Männer aus dem Gebäude. Alle drei Flüchtenden konnten von der Polizei nach nur kurzer Verfolgung gestellt werden.

Die drei 21-Jährigen, aus Hilden (2 x) und Düsseldorf stammenden, bereits polizeibekannten Beschuldigten, wurden festgenommen. Ein Hildener leistete dabei massiv Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen, konnte aber dennoch überwältigt werden. Mitgeführtes Aufbruchswerkzeug wurde von der Hildener Polizei sichergestellt.

Bei der polizeilichen Überprüfung des Parkscheinautomaten wurden daran deutliche Hebelspuren festgestellt. Trotz massiven Werkzeugeinsatzes war es den Tätern bis zu ihrer Entdeckung noch nicht gelungen den Automaten vollständig zu öffnen und an das darin enthaltene Bargeld zu gelangen. Dennoch entstand an dem Automaten erheblicher Sachschaden in einer geschätzten Höhe von mindestens
500 Euro.

Alle drei Beschuldigten wurden der Kriminalpolizei übergeben. Dort dauern die Ermittlungen wegen schwerem Banden- und Automatendiebstahl sowie Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte an. Dabei ermitteln die Beamten auch noch zur Identität des Fahrers eines weißen VW Golf, der zur Tatzeit in seinem Fahrzeug, in Tatortnähe auf der Straße Am Kronengarten, mit eingeschalteter Zündung und Beleuchtung wartete und gleichzeitig mit einem Smartphone hantierte.

Als der Golf-Fahrer die polizeiliche Festnahme der drei Tatverdächtigen in seiner Nähe bemerkte, fuhr er mit quietschenden Reifen in Richtung Heiligenstraße davon. Der noch unbekannte Fahrer des weißen VW Golf war 25 bis 30 Jahre alt, hatte kurze blonde Haare und ein fülliges Gesicht.

Die Polizei leitete Strafverfahren ein. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.