Ein Wunsch wird wahr . . .

Anzeige
Prinz Marcel und Prinzessin Lenia haben seit vergangenem Samstag das Zepter in der Hand und werden unterstützt von den beiden Hofdamen Carolina und Sabrina sowie dem Adjutanten Leonard.Foto: Stephan Köhlen

„Vor den Großen waren die Kleinen dran“, so lautete, wie in vielen anderen Karnevalshochburgen, auch das Motto in der Hildener Stadthalle.

Prinz Marcel und Prinzessin Lenia endlich in Amt und Würden

Die Zeit des Warten ist vorbei – jetzt beginnt die Narretei. Das galt am Wochenende nach dem Hoppeditz-Erwachen nicht nur für die Hildener Jecken und das große Prinzenpaar, sondern vor allem für das Kinderprinzenpaar und dessen Gefolge. Waren sie am Samstagabend um 19 Uhr noch ganz normale Kids, änderte sich das mit ihrer Proklamation schlagartig.

4 mal 11 Jahre Hildener Kinderprinzenpaar

Eine Besonderheit? „In diesem Jahr wird das 44. Hildener Kinderprinzenpaar proklamiert“, klärte CCH-Vizepräsident Frank Peters über das närrische Jubiläum auf. Weil aber die Tradition besagt, dass es gemacht wird wie immer schon, versüßte Bürgermeistern Birgit Alkenings wieder einmal mit Reim die Kür und stellte den anwesenden Karnevalsgesellschaften das neue Kinderprinzenpaar der Itterstadt vor.

Prinz Marcel und Prinzessin Lenia regieren die Narren

Während Prinz Marcel in diesem Jahr die dritte Runde im Karnevalskarrussel dreht – „Zweimal war er Adjutant, jetzt trägt er Federn elegant,“ reimte Birgit Alkenings – kommt Prinzessin Lenia direkt von den CCH-Flöhen und hat sich dort endgültig mit dem Karnevalsvirus infiziert. Für beide geht als Kinderprinzenpaar in dieser Session ein Traum in Erfüllung. „Prinzessin sein, ein Traum von mir – ich bin bereit, jetzt steh ich hier“, verkündete die 10-Jährige, ehe Prinzessin Lenia, gemeinsam mit Prinz Marcel ihre Insignien entgegenahm.

im Karneval durchstarten

Was sich die prinzlichen Vier, die während des Karnevals von der Narrenakademie begleitet werden, für die jecke Zeit vorgenommen haben? „Wir wollen schunkeln und singen – es sollen nur so die Säle klingen“, verspricht Prinzessin Lenia den anwesenden Narren. Was Prinz Marcel dann mit dem Wort „Durchstarten“ meint, klärte der 11-Jährige gemeinsam mit Prinzessin Lenia und dem gesamten Hofstaat für alle Anwesenden mit dem anschließenden Mottolied „Total jeck“.
Tenor? „Jetzt sind die Narren los...“, schmetterte das Kinderprinzenpaar den Text in die Menge und forderte das Publikum zum Mitmachen auf. Zwischen ansteckendem Klatschmarsch und gemütlicher Schunkeleinlage wechselte die Musik und so hatte der Song des amtiereden Kinderprinzenpaares für jede anwesende Karnevalisten-Seele etwas zu bieten. Am Ende stand dann eins ganz sicher fest: im Karneval ist der Teufel los – bei uns in unserer Stadt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.