Für den schönsten Tag im Leben

Anzeige
Der 19. Hildener Hochzeitstag lädt alle Heiratswilligen in die Stadthalle und präsentiert zahlreiche Aussteller, die den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite stehen. So wie Ute Kwast, Rudolf Joseph und Micha Skirl (v.l.n.r.). Foto: Michael de Clerque

Ob man heiratet oder nicht ist sicherlich eine grundsätzliche Frage. Wenn man sich aber dafür entscheidet, sollte man einen Blick auf den Hildener Hochzeitstag werfen. Hier stehen 35 Aussteller den Heiratswilligen mit Rat und Tat zur Seite.

Für diejenigen, die sich entschieden haben, sich das Ja-Wort zu geben und für den besonderen Tag noch ein paar Inspirationen benötigen, stehen am Sonntag den 18. Januar, zwischen 11 und 17 Uhr, 35 Aussteller in der Hildener Stadthalle bereit.

19. Hildener Hochzeitstag am 18. Januar in der Stadthalle


Ob standesamtliche, kirchliche oder freie Trauung – auf der 19. Hildener Hochzeitsmesse wird man jedem Wunsch gerecht und die Aussteller beraten individuell für die persönliche Traumhochzeit. „Wir haben wieder eine hochkarätige Infoveranstaltung auf die Beine gestellt“, so Veranstalter Rudolf Joseph. Gemeinsam mit Micha Skirl vom Hildener Brautmodengeschäft „Das Brautpaar“ hat er auch in diesem Jahr alle Branchen zusammengetrommelt, die am Ende für das gutes Gelingen eines Hochzeitstages in Frage kommen.

Am Anfang steht sicherlich die perfekte Einladung. Ob schlicht und einfach,als Booklet gestaltet oder mit Einlegetaschen – hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Und. Im Zeitalter des Digitaldrucks sind auch kleine Auflagen möglich, weiß Rudolf Joseph von der gleichnamigen Druckerei.
Damit die Besucher des Hildener Hochezeitstages so richtig auf den Geschmack kommen, findet auch in diesem Jahr eine Modenschau statt. Zwölf Models und vier Dressmen zeigen die aktuelle Hochzeits-Mode für Braut, Bräutigam und Hochzeitsgesellschaft. Ab 14 Uhr können sich alle Heiratswilligen von den neuesten Trends inspirieren lassen: von Sissi bis Grace Kelly – hier findet jeder das perfekte Kleid.

Die Trends? „Das angezogene Kleid“, weiß Micha Skirl und sieht die Bewegung weg vom Korsagenkleid und Herzausschnitt hin zu Tüllrock und Spitze.
Bei den Herren ist nach wie vor der braune Anzug sehr beliebt. Nach dem Entfernen der klassischen Accessoires für die Hochzeit ist er business-tauglich und wieder einsetzbar.

Als besonderes Highlight präsentiert „Das Brautpaar“ by Micha Skirl diese Jahr eine Vintage-Show. Hier werden die schönsten (Alb-)träume der letzten 30 Jahre gezeigt, die bei den ein oder anderen Brauteltern sicherlich einige Erinnerungen an die eigene Hochzeit wachrufen.

Trotz der großen Auswahl bei den Kleidern gehören zu einer Traumhochzeit nicht nur ein romantischer Veranstaltungsort, sondern auch die richtige Deko, schöne Musik, leckeres Essen, eine Hochzeitstorte und vieles mehr. Weil jedes Brautpaar natürlich auch Trauringe braucht, stehen auf der Hochzeitsmesse in der Hildener Stadthalle vier Juweliere bei allen Fragen rund um Material und Schliff zur Verfügung. „Hier geht es hin zur Individualität“, sagt Claudia Vierzigmann von „Trau dich“ und sieht vor allem weiße Materialien,wie Silber, Platin und Palladium in Verbindung mit Rotgold ganz weit vorn.

Mit der richtigen Frisur, dem passendem Make-up und Nägeln steht dem persönlichen Hochzeitserlebnis nicht mehr im Weg. Für einen besonderen Abschluss dieses Tages steht am Hildener Hochzeitstag bereits zum zweiten Mal Arnold Gwodz mit seinen weißen Tauben bereit. Mit seiner Hilfe kann während der Traumhochzeit das Glück in den Himmel aufsteigen.

Damit der schönste Tag im Leben fotografisch festgehalten wird, sorgen Fotografen dafür, dass das Brautpaar im richtigen Licht erstrahlt.
Der neuste Trend hier: das Hochzeits-Video. „So kann die Braut nach der Hochzeit sehen, was hinter ihr passiert ist, weiß Ute Kwast von „Perfekt Video“.

Übrigens: mit dem Eintritt von 2 Euro sichern sich die Besucher des Hildener Hochzeitstages auch die Chance auf einen Tombolla-Gewinn, der während, die Veranstaltung ausgelost werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.