Gegen LKW gefahren: Frau verletzt sich schwer

Anzeige
Die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Foto: Polizei Mettmann)

Bei einem Verkehrsunfall in Hilden am Freitagvormittag, 18. Mai, verletzte sich eine Pkw- Fahrerin schwer.

Gegen 11 Uhr befuhr eine 78- jährige Frau aus Haan mit einem Pkw Toyota Yaris die Elberfelder Straße in Fahrtrichtung Innenstadt.

Ursache ist bislang ungeklärt

In Höhe der Hausnummer 46 stieß sie, aus bisher ungeklärter Ursache, gegen die hintere linke Fahrzeugecke eines am rechten Fahrbahnrand stehenden Lkws, der dort im absoluten Halteverbot mit eingeschalteter Warnblinkanlage stand.

Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht

Die 78- jährige erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.500 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.