Hilden: Trickdieb bestiehlt Ehepaar

Anzeige
(Foto: Polizei Mettmann)

Vergangenen Dienstag wurde ein Ehepaar in seiner Wohnung in der Kantstraße in Hilden Opfer eines Trickdiebes. Laut Polizei klingelte ein unbekannter Mann gegen 13.45 Uhr an der Wohnungstür und gab sich als Bekannter der Familie aus.

Durch geschickte Gesprächsführung verschaffte er sich Zugang zu den Wohnräumen. Da das Ehepaar keinen Verdacht schöpfte, konnte sich der Unbekannte recht frei in den Räumen bewegen. Selbst als er die Wohnung ohne erkennbaren Grund wieder verlassen hatte, kam kein Misstrauen auf.

Erst am nächsten Morgen bemerkten die Rentner den Diebstahl von mehreren tausend Euro Bargeld. Der Trickdieb war 40 bis 50 Jahre alt, hatte ein rundes Gesicht und trug seine dunklen Haare als Igelhaarschnitt. Er wurde als mitteleuropäisch aussehend beschrieben.

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor.
Informationen zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (02103) 898-6410 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.