Hilden wärmt: Morgen wird es spannend

Anzeige
Wochenlang wurde fleißig für die Charity-Aktion "Hilden wärmt" gestrickt. Doch reicht es, um die Wette zu gewinnen? Morgen um 11 Uhr wird es spannend vor dem Bürgerhaus. Dann zeigt sich, ob die Strickwaren wie gefordert bis zum Gemeindehaus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde reichen. (Foto: Michael de Clerque/WA-Archiv)
Hilden: Bürgerhaus Hilden |

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (EFG) Hilden hat die bekannte Spendenaktion "Hilden wärmt" vom Stellwerk übernommen. Fünf Jahre lang rief das städtische Familienbüro zu Woll- und Strickspenden auf und verkaufte sie anschließend für einen guten Zweck.

Wer sich aktiv an der Aktion "Hilden wärmt" beteiligen möchte, der kann Selbstgestricktes spenden wie zum Beispiel Socken, Mützen, Schals, Handschuhe oder andere schöne Dinge. Gern werden auch Wollspenden entgegen genommen. Die Wolle wird dann an die fleißigen Strickerinnen und Stricker weitergegeben, die daraus Wärmendes herstellen.

Gemeinsam stricken

Darüber hinaus bietet die EFG Hilden zwei Stricktermine an, einer im Stellwerk, einer in der Gemeinde, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind - vom Strickneuling bis zum Strickprofi. Bei Kaffee, Tee und Keksen gibt es auch Raum und Zeit für Gespräche. Außerdem wird Wolle zur kostenlosen Mitnahme bereitstehen, um zu Hause für die Aktion (weiter) zu stricken. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wett-Termin ist morgen

Die Aktion wird auch in diesem Jahr von einer Wette begleitet: Die Hildener Bürgermeisterin Birgit Alkenings wettet, dass die Strickwaren aneinandergereiht nicht vom Bürgerhaus bis zum Gemeindehaus reichen werden. Wett-Termin ist der 17. November, spannend wird es an diesem Tag um 11 Uhr am Bürgerhaus.

Anschließend werden alle Strickwaren an verschiedenen Terminen verkauft. Der Erlös geht an den Bildungsfonds, den das Stellwerk verwaltet.

Termine:
Samstag, 19. November, 10 bis 15 Uhr: Stricken und Verkauf im Stellwerk, Bürgerhaus, Mittelstraße 40
Samstag, 26. November, 13.30 bis 17 Uhr: Verkauf in der Gemeinde, Paul-Spindler-Straße 4 (parallel zu "Heute backen wir!")
Donnerstag, 8. Dezember, 18 bis 20 Uhr: Stricken in der Gemeinde
Samstag, 10. Dezember: Verkauf mit Stand auf dem Winterdorf, Alter Markt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.