In Imbissbude eingebrochen

Anzeige
Die Polizei traf einen Tatverdächtigen an. (Foto: Polizei Mettmann/ Symbolfoto)

Am Sonntag, 18. September, erhielt die Polizei gegen 4.30 Uhr Kenntnis über einen Einbruch in einen Imbissstand am Westring in Hilden. "Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzörtlichkeit konnte ein tatverdächtiger Mann auf der Ellerstraße angetroffen und kontrolliert werden", teilt die Polizei mit.

Als die nähere Umgebung abgesucht wurde, konnte zudem mögliches Tatwerkzeug des Täters aufgefunden und sichergestellt werden. Der bereits polizeibekannte 30- jährige Mann aus Monheim wurde vorläufig festgenommen und der örtlichen Kriminalpolizei
übergeben. Nach einer erfolgten Vernehmung konnte er die Polizeiwache wieder verlassen.

Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.