Kabel und Kennzeichen gestohlen

Anzeige
Der Sachschaden beträgt mindestens 8000 Euro. (Foto: Polizei Mettmann)

In der Zeit von Sonntagnachmittag, 11. September, 16 Uhr, bis zum frühen Montagmorgen, 12. September, 6.45 Uhr, brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter auf das Gelände einer Firma an der Otto-Hahn-Straße in Hilden ein.

Durch den Aufbruch mehrerer Schlösser gelangte man dort an mehrere Meter Kupferkabel und diverse Werkzeuge. Außerdem wurden von einem geparkten Firmenlastwagen einer Düsseldorfer Dienstleistungsfirma die amtlichen Kennzeichen D-FZ 4000 abmontiert und entwendet. Der entstandene Beute- und Sachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 8.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Die Polizei teilt weiter mit: "Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.