Laudatio zur Verleihung der "Goldenen Ehrenblotsche" an den ehem. Bürgermeister Mettmanns, Bodo Nowodworski

Anzeige
Mettmann: Stadtgeschichtshaus |

Verliehen durch die Werbegemeinschaft "Mettmann Impulse e.V." im Dezember 2010


„Sympathisch, menschlich, unkompliziert – einfach ein netter Mensch“ mit diesem Zitat lässt sich meiner Meinung nach unser diesjähriger Preisträger hervorragend charakterisieren. Sowohl nach persönlichen Kontakten als auch aus dem, was in der Presse und dem Internet über ihn zu lesen ist, treffen diese Attribute voll und ganz zu.
Seiner eigenen Meinung nach war und ist er immer sehr nah an den Menschen gewesen, nicht nur durch sein Amt, sondern aus reinem Interesse an den Menschen selbst.
„ Ich kann gut zuhören“ ist seine Statement auf die Frage, warum er wohl auch heute noch diesen hohen Sympathiefaktor in der Bevölkerung genießt.
Die fehlende, ja bewusst vermiedene Trennung von Job und Privatleben, der verstärkte Einsatz für Menschen und Dinge, die ihm persönlich am Herzen lagen und immer wieder die Bereitschaft, das Gespräch zu suchen, um Lösungen zu finden und Konflikte gemeinschaftlich zu lösen, sind die Erfolgsfaktoren, die ihn zu solch einem angesehen Verhandlungspartner machten und noch immer machen. Immer hatte man den Eindruck, das ihm nicht nur am reinen Durchboxen einzelner Interessen gelegen war, stets suchte er nach der besten Lösung für alle Beteiligten.
Dabei schien ihm das „im Mittelpunkt stehen“ immer ein bisschen unangenehm zu sein, nie drängte er sich ins öffentliche Licht. Doch eine Person des öffentlichen Lebens und eine Persönlichkeit wird er immer bleiben.
Daher möchte ich auch heute dieser Zurückhaltung Tribut zollen, beschließe diese Laudatio mit den Worten“ Mettmann Impulse sagt Danke für 10 Jahre großes Engagement“ und verleihe die Goldene Ehrenblotsche 2010 an Bodo Nowodworski!
Inga M. Mehner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.