Nach dem Weg gefragt und bestohlen

Anzeige
Abgelenkt, bemerkte die Seniorin nicht, dass sie bestohlen wurde. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)
Hilden: Walder Straße |

Am gestrigen Dienstag, 25. April, wurde eine 77-jährige Frau aus Haan Opfer einer Trickdiebin. Die Seniorin war auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes an der Walder Straße in Hilden unterwegs, als sie von einer unbekannten Frau angesprochen und nach dem Weg gefragt wurde.

Geldbörse gestohlen

Die Unbekannte hielt der 77-Jährigen dabei eine Landkarte vor, auf der die hilfsbereite Rentnerin sofort versuchte, sich zu orientieren, um der Frau ihre Frage zu beantworten. Da die engagierte Haanerin jedoch nicht abschließend helfen konnte, verwies sie die unbekannte Frau auf ein nahegelegenes Geschäft. Zu Hause stellte die 77-Jährige dann fest, dass man ihr ihre Geldbörse aus der Handtasche gestohlen hatte.

Die unbekannte Trickdiebin konnte wie folgt beschrieben werden:
- südländisches Aussehen
- ca. 40 Jahre alt
- ca. 175 cm groß
- dunkle, kurze Haare
- normale Statur
- trug dunkle Oberbekleidung

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die Täterin vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon: 02103/ 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.