Radfahrer übersehen - schwer verletzt

Anzeige
Der verletzte Radfahrer wurde in die Uniklinik Solingen gebracht. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am vergangenen Freitagabend, 21. Juli, parkte eine 26-jährige Monheimerin ihren Peugeot gegen 22.50 Uhr auf der Körnerstraße in Hilden.

Als sie die Fahrertür öffnet, übersieht sie dabei einen 58 jährigen Radfahrer aus Hilden, der eine Kollision nicht mehr verhindern konnte und zu Fall kam.

Mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Solingen

Hierbei zog er sich unter anderem schwere Kopfverletzungen zu und wurde mittels Rettungswagen der Uniklinik Solingen zugeführt, wo er stationär verblieb. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 250 Euro, teilt die Polizei abschließend mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.