Schmuck, Jacke und Arbeitsgeräte gestohlen

Anzeige
Drei Einbrüche in Hilden - wer kann der Polizei weiterhelfen? (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Wer hat etwas gesehen? Die Hildener Polizei sucht mit Blick auf drei Einbrüche Zeugen. Gestern, 5. Juni, brachen Unbekannte zwischen 14 und 17.45 Uhr die Eingangstür einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Furtwänglerstraße in Hilden auf und gelangten in die Wohnräume.

Nach ersten Erkenntnissen verschwand mit den Einbrechern Schmuck in bislang unbekanntem Gesamtwert.

Auf dem Gelände einer Baustelle an der Hagelkreuzstraße brachen Unbekannte gewaltsam in drei Baucontainer ein und entwendeten aus diesen diverse Arbeitsgeräte. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Samstag, 3. Juni, 14.30 Uhr, bis Dienstag, 6. Juni, 7 Uhr.

Am Sonntagnachmittag des 4. Juni beobachtete ein Zeuge gegen 15.10 Uhr verdächtige Personen in einem Gebäuderohbau auf dem Gelände einer Baustelle an der Richrather Straße in Hilden und meldete seine Beobachtungen der Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten einen 27- jährigen Mann bei dem Verlassen der Örtlichkeit feststellen, welcher augenscheinlich entwendete Arbeitsgeräte und eine Arbeiterjacke mit sich führte.

Der deutlich alkoholisierte Mann aus Düsseldorf wurde zur weiteren Sachverhalts- und Identitätsklärung zur Wache nach Hilden verbracht. Die mögliche Tatbeute wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Die Polizei teilt weiter mit: "Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.