Skoda Octavia und Ford Focus angefahren

Anzeige
Beschädigt und geflüchtet: Die Hildener Polizei sucht in zwei aktuellen Fällen Zeugen. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am Freitagmorgen, 21. April, parkte ein silbergrauer Skoda Octavia in der Zeit zwischen 9.20 Uhr und 9.50 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines großen Einkaufszentrums an der Walder Straße 99 in Hilden.

In dieser nur kurzen Zeit wurde der geparkte Skoda von einem unbekannten anderen Fahrzeug im rechten Heckbereich angefahren und deutlich erkennbar beschädigt. Obwohl dabei allein am Octavia ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von mindestens 500 Euro zu verzeichnen war, flüchtete der unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Auf dem gleichen Parkplatz, am gleichen Tag, allerdings zwischen 14 und 15.30 Uhr, ereilte gleiches Schicksal einen silbergrauen Ford Focus. Dieser wurde ebenfalls im rechten Heckbereich angefahren und beschädigt. Auch hier ließ ein unbekannter Verursacher einen Fremdschaden von mindestens 500 Euro zurück ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.