Uhren, Goldmünzen und Schmuck geklaut

Zwei Einbrüche - wer kann der Hildener Polizei weiterhelfen? im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Die Hildener Polizei meldet zwei Einbrüche im Stadtgebiet und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Dienstag, 16. Mai 2017, wurde zwischen 12 und 14 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Diesterwegstraße in Hilden eingebrochen. Durch ein aufgehebeltes Kellergitter verschafften sich der oder die unbekannten Täter den Zugang zu dem Wohnhaus, durchsuchten einzelne Räume delikttypisch nach Wertgegenständen und nahmen anschließend unter anderem Uhren im Wert von mehreren tausend Euro mit.

Bewohner waren im Garten

Am Mittwochmittag des 17. Mai 2017, gelangten bislang unbekannte Täter in der kurzen Zeit zwischen 12 und 12.30 Uhr über die geöffnete Terrassentür unbemerkt in eine Wohnung an der Mettmanner Straße in Hilden. Während sich die Bewohner im angrenzenden Garten befanden, entwendeten die Unbekannten Goldmünzen, Bargeld sowie Schmuck aus den Wohnräumen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen. Die Polizei teilt abschließend mit: "Im Verdachtsfall aktueller Tat wählen Sie die 110!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.