Ursula und Wolfgang Greve-Tegeler feiern Goldene Hochzeit

Anzeige
50 Jahre verheiratet sind Ursula und Wolfgang Greve-Tegeler. Es gratulierten unter anderem Bürgermeisterin Birgit Alkenings (r.) und der Ersten Stellvertretende Bürgermeister, Norbert Schreier. (Foto: Michael de Clerque)

„Es fühlt sich sehr gut an“, sagt Ursula Greve-Tegeler und lacht. „Es“, das ist die Goldene Hochzeit, die sie mit ihrem Mann Wolfgang in dieser Woche gefeiert hat. Ein bisschen stolz sind die beiden auch.

Wie man es schafft, 50 Jahre mit einem Partner glücklich zusammen zu sein? „Wir haben immer miteinander gesprochen. Nicht nur über positive Sachen, sondern auch über Negatives.“ Vertrauen zueinander und Zusammenhalt sei ebenfalls wichtig.

Kennengelernt haben sie sich durch Zufall: 1963 sucht die damals 17-Jährige über eine Frauenzeitschrift eine Brieffreundschaft. Viele Monate später fällt die Zeitschrift ihrem späteren Mann bei seiner Tante in die Hände, die beiden verabreden sich. „Es war toll. Er war mir direkt sympathisch“, erzählt Ursula Greve-Tegeler. Ein Jahr später folgte die Verlobung, 1966 wurde geheiratet.

Zunächst wohnte das junge Paar in Ratingen. Mit der Geburt ihrer Tochter Monika wurde die Wohnung zu klein. Wolfgang Greve-Tegeler war damals als kaufmännischer Baufachwirt viel unterwegs, um Baustellen zu besuchen. Seine Frau entdeckte eine Wohungsannonce in Hilden. „‚Guck sie dir an, ob sie dir gefällt. Ich vertraue dir‘, hat er gesagt“, erinnert sich Greve-Tegeler.

Jahrzehnte später wohnen sie immer noch im selben Haus, Ursula Greve-Tegeler engagiert sich längst politisch, unter anderem in der CDU. Wegziehen ist für das Paar undenkbar: „Wir lieben Hilden!“ Tochter und Schwiegersohn wohnen in der Nähe, inzwischen komplettieren zwei Enkelinnen (16 und 18 Jahre) die Familie.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.