Volkshochschule startet mit vielen Angeboten in das neue Semester

Anzeige
Präsentieren das neue VHS-Programm (v.l.): Gudrun Meckel, Thomas Willms, Wiltrud Sirtl, Heiner Fragemann, Monika Wetzler-Vogt und Birgit Hinze . Foto: Michael de Clerque
Hilden: Volshochschule | Die Volkshochschule (VHS) startet am Montag, 7. September, in das neue Semester. Über 100 Sportangebote, elf Fremdsprachen, 40 Veranstaltungen im EDV-Bereich und 31 in der Beruflichen Weiterbildung stehen im Programm. Das neue Semester steht unter dem Thema „Wandel“.

Die Titelseite des VHS-Programmhefts zeigt schon klar, was im neuen Semester im Mittelpunkt steht: das 100-jährige Bestehen des „Alten Helmholtz“. In diesem Gebäude befinden sich die Hildener Geschäftsstelle samt Unterrichtsräumen. Das Jubiläum des Gebäudes wird am Samstag, 12. September, groß gefeiert.
Im neuen Semester wird es unter dem Thema „Wandel“ rund um das Jubiläum verschiedene Angebote geben.

Historisches


Historisch wird es mit der Kursreihe „Geschichte im Buch“. Hier wird über die Lektüre eines aktuellen Werks der Zugang zur Geschichte gesucht.
Weiter geht es mit historischen Themen rund um das Jubiläum des Alten Helmholtz-Gebäudes, wie zum Beispiel ein Vortrag über die Gründungs-/ Planungzeit des Alten Helmholtz-Gebäudes. Es folgen eine Stolpersteinführung und ein Bericht über die Reichsprogromnacht in Hilden. Das Alte Helmholtz war Startpunkt der Ausschreitungen am 9. November 1938.

Gemeinsam mit der Evangelischen Erwachsenenbildung hat die VHS eine ganze Reihe von Veranstaltungen unter dem Thema „Die Welt im Wandel“ geplant, dazu gehört auch das Thema „Geldanlage“.

Betriebsführungen


Bei den Betriebsführungen geht es um den „Wandel“ zum Beispiel in Herstellungsprozessen. Unter anderem wird eine Kerzenfabrik in Köln angeschaut, die Staumauer der Möhnetalsperre von innen besichtigt, der Lackhersteller PPG Deutschland besucht und es gibt eine Führung über die Großbaustelle Döppersberg in Wuppertal. Das Thema „Wandel“ führt auch in die „essbare Stadt“ Andernach, wo es um die mögliche künftige Nutzung innerstädtischer Grünflächen als Nahrungsquelle geht.

Weiter laufen die Stadtführungen – immer mit neuen Themen, so gibt es eine Führung über die Haaner Kirmes mit neuen Perspektiven auf die Stadt. Größere „Kul-Touren“ führen gen Süden zu Sonderausstellungen nach Frankfurt (Städel-Museum und Kunsthalle) und vor Weihnachten nach Mainz zu den Chagall-Fenstern, in eine Sektkellerei, sowie auf den Weihnachtsmarkt.

Themen für Frauen


Neu sind einige Themen, die sich speziell an Frauen richten, so das Seminar: „Sechs Meter Kleiderschrank und nichts Anzuziehen?“ oder ein Seminar „Schreinern für Frauen“, in dem mit der Herstellung eines kleines Möbelstücks Grundkenntnisse der Möbelfertigung vermittelt werden.
Neben den Dauerbrennern „KiWi“ und der Kunstkiste, soll ein regelmäßiger Mal- und Zeichenkurs für Kinder ab sechs Jahren angeboten werden. Für Jugendliche gibt es das Angebot „Flower Power: Mixed Media – Collage, Malerei und Zeichnung“, in dem die 70er Jahre im Mittelpunkt stehen.

Gesunde Ernährung


Im Bereich „Kochen/Gesunde Ernährung“ hat die VHS erstmals eine Käseverkostung im Programm. Außerdem kann man einen richtigen Dresdner Christstollen backen lernen.

Im Fachbereich „Europa“ steht in diesem Jahr kein konkretes Partnerland, sondern die „Vielfalt Europas“ auch im Hinblick auf seine Geschichte im Focus. Der mögliche „Wandel“ in Europa soll in den „Haaner Rathausgesprächen zu Europa“, die im Herbst fortgesetzt werden sollen, aufgearbeitet werden.

Sport


Im Bereich „Gesundes Leben“ wirkt das Angebot mit rund 100 Veranstaltungen und reicht von A wie Aquafitness bis Z wie Zumba. Einige Fachvorträge zu Gesundheit und Ernährung sowie zahlreiche Angebote im Bereich Gymnastik sowie Sport und Spiel runden das Angebot im Gesundheitsbereich ab.

Fremdsprachen


Elf Fremdsprachen stehen zur Auswahl. Neben den schon zum Standard gehörenden „kleineren“ Sprachen wie Niederländisch oder Schwedisch gibt es auch wieder zwei Chinesischkurse und einen Arabischkurs. Der Griechischkurs wird ebenso fortgesetzt wie der Kroatisch- und der Türkischkurs. Ein Schwerpunkt im Fachbereich bleibt der Bereich Deutsch als Fremdsprache mit zahlreichen Angeboten zur Integration vom Anfängerkurs bis zur Mittelstufe einschließlich Sprachprüfungen und Einbürgerungstests.

Berufliche Weiterbildung


Im Bereich „Berufliche Weiterbildung“ bietet die VHS 31 Kurse und Seminare an. Die Angebote richten sich an Berufstätige und Wiedereinsteiger, zum Teil auch an Jugendliche. Entsprechend dem Semesterschwerpunkt „Wandel“ geht es in mehreren Veranstaltungen darum, die Chancen einer gewünschten oder notwendigen beruflichen Neuorientierung auszuloten und sich in Seminaren hierzu professionell begleiten zu lassen.

Computer


In gut 40 Veranstaltungen wird im Fachbereich EDV das komplette Spektrum vom Windows Einsteigerkurs bis zum anspruchsvollen Seminar zur Bildbearbeitung, von Smartphones zu Tablets oder zu neuen Betriebssystemen angeboten – und das für alle Altersgruppen. So gibt es wieder verschiedene Angebote zur beruflichen Weiterbildung wie ein einwöchiges Bildungsurlaubs-Seminar „Office in 5 Tagen“ ab 2. November. Zum Semesterthema gehören auch verschiedene Seminare zu den sozialen Medien wie Facebook & Co.

Weitere Informationen: www.vhs-hilden-haan.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.