VW in Parkhaus beschädigt und geflüchtet

Anzeige
VW beschädigt und geflüchtet: Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am vergangenen Dienstagmorgen, 21. Februar, parkte zwischen 10.30 und 11.05 Uhr ein schwarzer VW Passat in einer öffentlichen Tiefgarage am Nove-Mestro-Platz in Hilden.

In dieser Zeit wurde der Passat von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug an der rechten vorderen Beifahrertüre angefahren und beschädigt. Obwohl der dabei allein an diesem VW entstandene Lack- und Karosserieschaden auf 500,- Euro geschätzt wird, entfernte sich der bislang unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.