WDR2 für eine Stadt: Ein lebendiges Autobahnkreuz in Hilden

Anzeige
Ein lebendiges Schild: Die Stadtaufgabe hat Hilden so gut gelöst, dass es die volle Punktzahl gab. (Foto: Stephan Köhlen)
Hilden: Alter Markt | Hilden liegt an einem großen Verkehrsknotenpunkt: dem Kreuz Hilden. Anlass genug für den WDR2, die Hildener um ein besonderes Verkehrsschild zu bitten: Im Finale um das große Sommer Open AIr von "WDR2 für eine Stadt" sollen Menschen auf dem Marktplatz ein großes Schild bilden.

Die Einzelheiten zur Stadtaufgabe: "Die Hildener sollen das Schild zum Autobahnkreuz stellen - mindestens 15 Meter breit und nur mit blau und weiß gekleideten Menschen", teilt der Sender mit.

Die Vorbereitungen laufen. Wer helfen möchte: Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Stadt.

++++ UPDATE++++

Die Stadtaufgabe wurde erfolgreich gelöst - 10 Punkte gab es für das Engagement!!!

++++ UPDATE +++++

Vier Fragen im Quiz richtig beantwortet - insgesamt hat Hilden so 14 Punkte erreicht. Leider hat Kleve gestern mit 19 Punkten sehr gut vorgelegt... Für das große Sommer Open Air hat es also erneut nicht gereicht - vielleicht im nächsten Jahr...

Mehr zum Thema:
WDR2 für eine Stadt: Hilden ist im Finale
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.